Das Passivhaus

Das Passiv­haus ist keine neue Bauweise, sondern ein ausgereifter Baustandard, der hohe Anforderungen an die Planung, Technik und Bau­ausführung stellt. Bei ca. 10.000 gebauten Passiv­häusern seit 1991 spricht man nicht mehr von Forschung und Entwicklung, sondern von einer hochwertigen Bau­ausführung.

Seit Jahren weist der Passiv­haus­bau jährliche Zuwachs­raten von 100% auf. Die Anforderungen der Energie­einspar­verordnung werden ständig erhöht und man geht davon aus, dass voraussichtlich bis 2017 das Passiv­haus gesetzlich zum Standard für Neubauten wird. Wer heute ein Passiv­haus baut, wählt den Standard von morgen.

Passiv­häuser werden in allen Größen und für viele Nutzungen gebaut: Wohnhäuser, Kindergärten, Sport­hallen, Einkaufs­märkte, Büro- und Gewerbe­gebäude sowie Fabriken.

Wir erstellen die Passivhaus-Objekte vorwiegend in Massiv­bauweise. Grundlage hierfür sind die vom Passivhaus-Institut (PHI) in Darmstadt entwickelten Kriterien. Die Objekte werden auf Wunsch vom Passivhaus-Institut in Darmstadt, Herrn Dr. Wolfgang Feist, als „Qualitätsgeprüftes Passivhaus“ zertifiziert.

Informieren Sie sich gerne in unserer zweiseitigen PDF ausführlich über das Passivhaus.

(kurze allgemeine Beschreibung der Passivhaus-Bauweise)